Zahlen & Fakten

Zahlen & Fakten aus der DDR-Zeit des Kulturhauses

Länge

57,00 Meter

Breite

28,20 Meter

Höhe

57,00 Meter

Fläche des Saales mit Bühne

697,50 m²

Bestuhlung

Großer Saal bei Tanzbestuhlung

280 Plätze

bei Konferenzbestuhlung

432 Plätze

Klubgaststätte (dem früheren Gummisaal)

120 Plätze

Weinstube

20 Plätze

Klubgaststätte bei Tanzbestuhlung

90 Plätze

Hörsaal

90 Plätze

Weiterhin gab es ein Standesamt, Versammlungsräume sowie die Zentralbibliothek.
Die Garderobenräume für die Künstler wurden gleichzeitig als Versammlungsräume für Arbeitsgemeinschaften und dergleichen genutzt.
1987 waren im Kulturhaus vier Personen als so genannte Vollzeitkräfte und fünf Personen als Teilzeitkräfte beschäftigt.
Die Klubgaststätte und die Weinstube wurden durch die KONSUM-Genossenschaft bewirtschaftet, welche auch bei allen Veranstaltungen die Gäste bewirtete.